Aerial Swing Yoga Ausbildung

Nicht nur für Yogalehrer


Nächster Termin: September 2017
22.09.2017, 11:00 bis 17:30 Uhr
und 23. und 24.09 2017, 10:00 – 17:00 Uhr
Anmeldung s.u.

Die nächste Ausbildung nach dem September-Termin ist dann geplant für den 15. -17. Dezember 2017 (vier Tage). Im kommenden Jahr wird eine Ausbildung stattfinden vom 18. – 21. Mai 2018, das ist über Pfingsten (3,5 Tage). Bei Interesse schreibe an claudia@yogaya.de


Aerial Swing Yoga ist die neue Art, sanftes Schaukeln und kraftvolles Workout mit Yoga zu verbinden. Das Tuch dient Dir dabei mal als Hängematte, mal als Trapez, mal als Assist. Beim Aerial Swing Yoga wird Dein ganzer Körper gefordert. Für Menschen mit Wirbelsäulenproblemen kann es durch das „Aushängen“ zudem entlastend wirken. Die Ausbildung besteht aus drei Tagen und endet mit einer praktischen Prüfung. Um teilzunehmen, musst Du nicht besonders sportlich sein, aber Du solltest keine gravierenden gesundheitlichen Einschränkungen haben.

Die Ausbildung richtet sich vor allem an Yogalehrer, aber auch Gymnastiklehrer, Fitnesstrainer oder sportlich interessierte Pädagogen können teilnehmen. Erfahrung Aerial Swing Yoga ist keine Voraussetzung, aber auf jeden Fall empfehlenswert. Wenn Du keinerlei Erfahrung hast, komm melde Dich gerne erst einmal für einen unserer Intro-Workshops an.

Inhalt der Ausbildung:
– Herkunft des Aerial Swing Yoga
– Didaktik des Aerial Swing Yoga
– Aufhängung der Tücher
– statische und dynamische Übungen im Tuch
– akrobatische Basis-Übungen im Tuch
– Fitness-Übungen im Tuch
– entspannende Übungen im Tuch
– Hilfestellungen

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf dem sicheren Üben und Unterrichten der akrobatischen Umkehrpositionen im Tuch. Bei der Prüfung sollst Du vor allem zeigen, dass Du in der Lage bist, Anfängern diese Haltungen sicher und kompetent zu vermitteln. Außerdem möchte ich Dich ermutigen, Deine eigenen, kreativen Stil zu entwickeln. Du erhältst ein umfangreiches Handbuch mit vielen Fotos, kannst aber auch selbst fotografieren oder filmen. 

Dich erwartet ein intensives Training mit maximal sechs Teilnehmern. Nimm Dir also für die Abende am besten nichts Großes vor – den ganzen Tag im Tuch zu üben, macht sehr müde :-) Am letzten Tag können ein paar Deiner Freunde oder Bekannte kostenlos an Deiner Prüfungsstunde teilnehmen. 

Ort
Restauration zur Erholung, Mülheimer Straße 5 Leverkusen-Schlebusch

Voraussetzung
Du solltest mindestens an einem Intro-Workshop Aerial Yoga teilgenommen haben – bei YogaYa oder anderswo.

Für die Ausbildung im September 2017: 
390,- Euro bei Anmeldung bis zum 01.07.2017
490,- Euro bei Anmeldung ab 01.07.2017

Hier kannst Du das Anmeldeformular herunterladen: 
Anmeldung Ausbildung Aerial Swing Yoga Sept 2017

Bei Fragen schreibe an claudia@yogaya.de


Stimmen zu den letzten :

Ich habe die Aerial-Swing-Yoga Ausbildung“ bei Claudia gemacht & bin einfach nur glücklich & begeistert! Nach den drei intensiven Tagen möchte man gar nicht mehr aus dem Tuch raus! :) Claudia hat zudem eine wunderbare Fähigkeit, ihr Wissen mit einer Begeisterung weiterzugeben, die ansteckend ist. Gleichzeitig gelingt es ihr ganz nebenbei, herauszufordern ohne zu überfordern. Sie holt jeden dort ab, wo er gerade steht, und das in einer durchaus unterschiedlichen Gruppe.
Janina Bobrowski, Köln

Die Fortbildung zur Aerial Swing Yoga-Lehrerin hat wirklich Spaß gemacht! Zum einen bringt das Tuch den Spieltrieb in Schwung und es sind damit ganz besondere Erfahrungen möglich, so dass das Tuch allein schon die Fortbildung wert ist. Zum anderen hat mich aber auch die Art und Weise wie Claudia die Fortbildung leitet, begeistert: klar und strukturiert, aber eben auch – schwungvoll!
Angela Kassel, Köln

Die Ausbildung bringt auf jeden Fall Spaß mit sich, geht fachlich aber darüber hinaus.
Sie ist gut strukturiert – eine gelungene Mischung von Theorie und Praxis. 
Im Fokus steht, die Teilnehmer zum sicheren Anleiten der Positionen zu befähigen.
Insgesamt eine wertvolle Erfahrung, klar weiterzuempfehlen!
Cecilia 
Tiz, Leverkusen
 

Es war ein tolles Ausbildungswochenende! Ich freue mich, dass ich bei einer so sympathischen und sonnigen Lehrerin wie Claudia diese Ausbildung machen konnte. Ich habe viel gelernt und hatte sehr viel Spass! Vielen Dank!  
Eva Ziegler, Köln

 

Kategorie Aerial Yoga, Ausbildungen
Claudia Wiese

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur staatlich geprüften Tanzpädagogin drangehängt.