Carpe Diem, carpe Credits

Alle Deine Credits gelten jetzt auch für die Online-Klassen

Du hast eine 10er-Karte oder eine andere Mehrfachkarte mit gültigen Credits bei YogaYa? Bislang konntest Du die nur für Präsenzklassen einsetzen (die ja zurzeit nicht stattfinden können).

Damit Du Deine Credits ohne großen Aufwand auch für unser Online-Angebot nutzen kannst, haben wir nun alle Mehrfachkarten auch für die Online-Klassen freigeschaltet.

Uns ist natürlich klar, dass die Präsenz-Credits relativ gesehen teurer sind als die Online-Credits, aber viele hatten uns um diese Lösung gebeten.

Für Dich ist das also eine Option. Wenn Du lieber die rechnerisch günstigeren Online-Karten kaufen und Deine Präsenz-Credits für die Zeit nach der Schließung stehen lassen willst, ist das natürlich auch gut, dann brauchst Du nichts weiter zu unternehmen.

Wir freuen uns, wenn wir uns im Studio wieder sehen – und machen so lange einfach das Beste daraus. Carpe diem, carpe Credits, carpe Yoga 🙂

close

Bleib auf dem Laufenden!

Bitte abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben. Wir versenden nur einmal im Monat und garantiert werbefrei.

Mit Deiner Anmeldung erklärst Du Dich damit einverstanden, dass die oben eingegebenen Daten zur Bearbeitung Deiner Anfrage verwendet werden. Sie werden ausschließlich für die Auslieferung des Newsletters benutzt. Mehr erfährst Du auf unserer Datenschutzerklärung
Kategorie News, Top Stories

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

Kommentar verfassen