Die längste Klasse des Jahres

Yoga-Specials an vier Tagen nach Weihnachten

Wir hatten sonst zwischen den Jahren immer geschlossen – diesmal haben wir ein ganz besonderes Angebot für Dich:

Sandra Rose und Dieter Schultheis führen Dich durch die letzten Tage des Jahres. Hier kannst Du inne halten, Dich rückbesinnen und stärken, aber auch Energie tanken für das neue Jahr. Dazu gehören jeweils schöne, genüssliche Flows, aber auch viele Atemübungen und Meditation. 

Die vier Einheiten (Stufe 1 – 2) kannst Du einzeln buchen. Sie sind aber so fein aufeinander abgestimmt, dass es sich anfühlen wird wie eine einzige, sehr lange Yogaklasse, wenn Du alle vier besuchst!

Als YogaYa-Kunde mit Abo oder Karte sind das für Dich ganz normale Offene Klassen. Als Neuling kannst Du eine Einzelkarte buchen. Die Specials gelten nicht als Probestunden. 
WICHTIGER HINWEIS: wir möchten hier möglichst für verbindliche Anmeldungen sorgen. Deswegen kannst Du die Specials nur bis zu sechs Stunden vor Beginn stornieren (normalerweise eine Stunde vorher). Bitte denke auch daran, wenn Du Dich auf die Warteliste setzt!

Rund um Silvester und Neujahr haben wir dann wie immer an Feiertagen weitere Specials, die Du mit Abo oder Karte besuchen kannst: Das wird der Knaller!

Do., 27. Dez. 2018, 18:00 – 20:00 Uhr: Ich fühle mich ein. 
Jetzt einchecken

Fr., 28. Dez. 2018,  18:00 – 20:00 Uhr: Ich höre auf meinen Atem. 
Jetzt einchecken

Sa., 29. Dez. 2018, 11:00 – 13:00 Uhr: Ich finde in meine Kraft. 
Jetzt einchecken

So., 30. Dez. 2018, 11:00 – 13:00 Uhr: Ich gestalte den Übergang. 
Jetzt einchecken

Kategorie Newsletter, Workshops und Retreats, Specials

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

Kommentar verfassen