Ganzheitliche Anatomie

Muskeln, Faszien, Nerven, Atmung, Ernährung – und Yoga
Fortbildung mit Sven Schulze und Claudia Wiese
vom 30. April bis 03. Mai 2020

Bei Fragen schreibe an claudia@yogaya.de.

Do., 30. April, bis So., 03. Mai 2020
09:30 – 17:00 Uhr (Pause von 12:00 – 14:00 Uhr)
450 EUR
Jetzt buchen für 450 EUR

Wir sind eine hochkomplexe Ansammlung von Atomen – und entstehen doch aus nur drei Keimblättern. Da lohnt es sich doch mal genauer hinzugucken.

In dieser Fortbildung schauen wir uns die Anatomie des Bewegungsapparats aus einer funktionellen Perspektive an – und sehen dabei eben nicht nur Einzelteile wie Muskeln oder Knochen. Wir untersuchen den Zusammenhang und die Wechselwirkung verschiedener Systeme. Zum Beispiel: warum eine Stressreaktion uns körperliche Schmerzen bereiten kann.

Physiotherapieut Sven Schulze erklärt anschaulich und unterhaltsam körperliche Strukturen wie Muskelketten, Faszien oder Gelenkkapseln, wie sie unter sportwissenschaftlichen Erkenntnissen trainiert und wie sie in der modernen Physiotherapie behandelt werden. Darauf aufbauend lernst Du, wie das vegetative und das somatische Nervensystem arbeiten und welche unglaublich wichtige Rolle die Atmung als Bindeglied zwischen Körper und Geist spielt. Fragen der individuellen Selbstwirksamkeit werden uns ebenso beschäftigen wie die erstaunliche Wirkung von Placebos.
Von dort kommen wir zur Wichtigkeit der Nahrung bei der ganzheitlichen Sicht auf den Menschen, zu besonderen Ernährungsformen und zu Mythen der Ernährung.

Diese Fortbildung ist eine großartige Reise durch den menschlichen Körper, bei der es auch um Dankbarkeit und Achtsamkeit geht – und natürlich um den Spaß an Bewegung. Claudia Wiese und Sven Schulze werden an jedem Tag praktische (Yoga-)Übungen anleiten, die die Theorie ergänzen.

„Ganzheitliche Anatomie“ richtet sich an Yogalehrer/innen und besonders interessierte Yoga-Übende. Aber auch als Trainer/in für Sport, Fitness, Tanz oder Entspannung bist Du willkommen. Bei Fragen wende Dich an claudia@yogaya.de.

Diese Fortbildung findet statt bei
„YogaYa: die Restauration“ Mülheimer Straße 5, Leverkusen-Schlebusch

Wir bieten diese Fortbildung an im Rahmen unserer Yoga-Weiterbildung RYT300® 2019/20. Als YogaYa-Akademie stehen einzelne Seminare auch externen Teilnehmern offen. 

Kategorie Specials, Specials Startseite

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

Kommentar verfassen