Gewaltfreie Kommunikation

Für ein friedliches und verbindendes Miteinander

Einführung mit Sonja Nowakowski
Sa., 08. Februar 2020
10:00 -12:30 und 14:00 – 17: 00 Uhr
100,00 EUR
Jetzt buchen für 100 EUR

Diese Fortbildung findet statt bei
„YogaYa: die Restauration“, Mülheimer Straße 5, Leverkusen-Schlebusch

Unsere Sprache im Alltag ist oft voller Bewertungen. „Mein Chef ist so manipulativ“ oder „Meine Partnerin ist egoistisch“. In schwierigen Situationen kooperativ und verständnisvoll zu kommunizieren, ist herausfordernd – aber möglich! 

Die Idee der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach M. Rosenberg will dazu beitragen, unser Miteinander friedlicher und verbindender zu gestalten.

Ob Du mit Kolleginnen, Partnern, Mitarbeitern, Eltern oder Kindern sprichst: wie findest Du Worte, die dem Herzen entspringen? Es geht nicht darum, Konflikte zu vermeiden oder um den heißen Brei herum zu reden. Es geht um Deine Eigenverantwortung – und um Bedürfnisse, die Du mit allen Menschen gemeinsam hast. 

Und weil wir natürlich nicht nur Kopf, sondern auch Körper sind, gehören an diesem Tag auch sanfte Yoga-Übungen dazu (Yoga-Erfahrung ist nicht nötig). Komm gerne in bequemer Kleidung, spezielle Yogakleidung brauchst Du nicht. Wir werden auf Stühlen sitzen.

Sonja Nowakowski aus Köln ist Trainerin für gewaltfreie Kommunikation (CNVC).

Diese Fortbildung bieten wir an im Rahmen unserer Yoga-Weiterbildung RYT300® 2019/20. Als YogaYa-Akademie stehen einzelne Seminare auch externen Teilnehmern offen. 

Kategorie Besondere Klassen, Highlights, Specials

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

Kommentar verfassen