Inside Flow

NEU ab 2023: Gloria Vanov wird Dienstags um 20 Uhr noch mehr tänzerische Elemente einbauen. Zwei mal im Monat unterrichtet sie Yoga zu einer richtigen Choreographie.

Inside Flow, das bedeutet: eine Yoga-Sequenz wird in perfekter Harmonie rhythmisch und inhaltlich abgestimmt auf einen bestimmten Song. In einer Inside-Flow-Stunde wird die Choreografie Stück für Stück aufgebaut und dann mehrmals komplett durchgetanzt. Yoga on the Beat!

Unsere Lehrerin Gloria Vanov ist zertifizierte Inside-Flow-Lehrerin. Zwei mal Dienstags pro Monat unterrichtet sie ihre Stunde um 20:00 Uhr als reine „Inside-Flow Yoga“ (Stufe 1-2).

Wir werden diese Klassen im Buchungssystem kennzeichnen, so dass Du immer Bescheid weißt. Tänzerische Vorerfahrung brauchst Du nicht, nur Freude an fließendem, dynamischem Yoga.

Warum nur zwei mal im Monat, fragst Du vielleicht? Weil die Vorbereitung ziemlich aufwändig ist. Deswegen haben wir mit Gloria verabredet, dass sie an den anderen beiden Dienstagen auf jeden Fall auch viele tänzerische Elemente einfließen lässt.

Teilen und Kommentieren

Kommentieren FacebookMailWhatsApp
Kategorie Aktuelles, Präsenz Yoga, Top Stories

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

⭐️⭐️ Lass uns wissen, ob es Dir gefallen hat... ⭐️⭐️