So schön Schwanger

Bei „Yoga für Schwangere“ es um sanfte Entspannung, liebevolle Körperwahrnehmung und um Übungen, die speziell für Schwangere geeignet sind. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Du kannst in allen Stadien der Schwangerschaft daran teilnehmen.

Ab Mai 2020 wollen wir eine Offene Klasse nur für Schwangere einrichten, und zwar Samstags von 14:15 bis 15:30 Uhr im „Salon“ mit Marianne Follak. An dieser Klasse kannst Du mit einer Einzel- oder Mehrfachkarte oder mit einem Abo teilnehmen. Du checkst Dich wie für unsere anderen Offenen Klassen ein und kannst auch vier Stunden vorher stornieren, wenn es dann doch nicht passen sollte. Das Einbuchen ist immer erst fünf Tage im Voraus möglich.   
Kurse, die über acht bis zehn Mal laufen,  werden wir dann nicht mehr anbieten. 

Du kannst auch zusäzlich oder statttdessen gerne zu unseren „Sorglos“-Klassen auf Stufe 0 kommen. Oder – wenn Du Dich fit und gesund fühlst – auch zu den „Sicher“-Klassen auf Stufe 1. Bitte informiere dann nur auf jeden Fall jeweils die Lehrer/in, dass Du schwanger bist. Wenn Du noch Fragen hast, schreibe bitte an claudia@yogaya.de.

Für unsere Offenen Klassen brauchst Du nichts mitzubringen außer bequemer Kleidung. Wir üben ohne Schuhe. Matten, Decken und Kissen halten wir bereit. Du kannst aber auch gerne eine eigene Matte mitbringen. 

Kategorie Specials

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

Kommentar verfassen