Üb’ doch einfach später!

Etliche Streaming-Klassen sind für Dich immer noch nachträglich abrufbar. So kannst Du online an Klassen teilnehmen, für die Du sonst womöglich gar keine Zeit gehabt hättest. 

Manchmal ist es eben so: Du hast Dich eigentlich für eine Streaming-Klasse eingebucht, aber dann … war doch das Baby zu wach, die Chefin am Telefon oder der Hund plötzlich krank. Dafür haben wir jetzt eine geniale Lösung: Üb’ doch einfach später! Neun Klassen unseres Streaming-Angebots werden wir ab sofort auch noch hinterher zur Verfügung stellen, so dass Yoga machen kannst, wenn Du wirklich Zeitung Ruhe dafür hast – und zwar noch bis zum Ende des nächsten Tages! 

Ein Beispiel: Du hast die Klasse am Dienstagmorgen um 9:00 gebucht. Ab 11:00 Uhr steht sie Dir im Anschluss zur Verfügung. Vielleicht hast Du ja am Dienstagabend Zeit. Oder am Mittwoch tagsüber. Noch bis Mittwochabend um 23 Uhr kannst Du die Klasse nach- oder auch wiederholen. Wichtig ist nur, dass Du vor Beginn der Klasse tatsächlich eingebucht warst, nachträglich geht das nicht mehr. Ob Du mit Abo oder Karte bei uns übst, spielt keine Rolle. 

Du fragst Dich vielleicht, warum Du die Klasse erst ab 11:00 Uhr nachträglich sehen kannst? Es ist so: Wir brauchen wir jeweils eine Dreiviertelstunde, um die Klasse abrufbar zu machen. Das geht nämlich nicht automatisch, sondern wir müssen uns jeweils darum kümmern. Deswegen können wir das auch nicht gleich für alle Klassen gewährleisten, sondern nur für eine Auswahl. 

Unsere besonders beliebte Freitags-Klasse Dehn das! mit Michael Wiese stellen wir Dir sogar das ganze Wochenende über zur Verfügung. Und die Sonnig-Klasse am Sonntagabend mit Christiane Rometsch wird in die Restauration umziehen, so dass wir sie auch streamen und als Aufzeichnung anbieten können.

Wir sind sehr stolz und glücklich, dass wir Dir dieses tolle Feature bieten können – weiterhin natürlich in Full HD und bester Audio-Qualität. Und noch etwas: Wir freuen uns immer über Feedback zu den Yogaklassen, gerne gleich in den „Kommentaren“ auf der Seite unter den Streamings! 

Diese Klasse werden wir ab Mo., 3. August 2020 als Aufzeichnung zur Verfügung stellen:

close

Bleib auf dem Laufenden!

Bitte abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben. Wir versenden nur einmal im Monat und garantiert werbefrei.

Mit Deiner Anmeldung erklärst Du Dich damit einverstanden, dass die oben eingegebenen Daten zur Bearbeitung Deiner Anfrage verwendet werden. Sie werden ausschließlich für die Auslieferung des Newsletters benutzt. Mehr erfährst Du auf unserer Datenschutzerklärung
Kategorie Archiv, Top Stories, YogaYa Onlinestudio

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

19 Kommentare

  1. Ein tolles Angebot. 😊👍Vielen Dank dafür.
    Das macht meine Yoga Praxis nun total flexibel.

  2. Hallo Ihr Lieben, ich bin wieder dabei, dank Online-Abo :-).Nachdem ich durch einen Umzug nicht mehr zu Euch kommen konnte, bin ich jetzt soooo glücklich und froh, dass es Euch online gibt. Vielen Dank dafür!

  3. Super tolles Angebot! Das kommt mir entgegen und macht mir noch mehr Yoga möglich! VIELEN DANK! :*

  4. Ich finde es klasse was ihr auf die Beine stellt und euer vielseitiges Angebot ist großartig!

  5. Wow – supertoll! So kann man sich seinen ganz eigenen Übungsplan zusammenstellen, immer so wie man es braucht und wie es passt. Das nennt ich mal 24/7 Yoga 🙂 Danke overall dafür!

    • Liebe Annette, danke für Dein Feedback.
      Wir fangen ja gerade damit an und werden das Angebot sicher bald ausweiten, wenn die Nachfrage da ist. Zunächst beginnen wir mit einer Auswahl der Klassen, den wir müssen es auch zusätzlich zeitlich bewältigen und wollen erst mal ganz sicher sein, dass alles gut läuft. Ich nehme aber gern die Mi-Klasse mit Susanne ganz nach oben auf die Liste…. 🙂
      LG
      Michael

  6. Samantha

    Großartige Idee mit der Aufzeichnung der Klassen! Super, so viel Flexibilität! Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen