Gloria Vanov

übt seit 2014 leidenschaftlich Yoga – zunächst nur als Ausgleich zum Laufen und auch als Abwechslung vom Alltag mit Beruf und Familie. Wie gut es ihr das Yoga tut und wie viel es ihr gibt, merkte sie erst nach und nach.

Hauptberuflich arbeitet Gloria im Vertriebsinnendienst. Als auch ihre Kollegen immer öfter nach Yoga fragten, entschloss sie sich zur Ausbildung bei YogaYa. Seitdem dreht sich bei ihr (fast) alles um Yoga, und ihre zwei Kinder wissen Bescheid: nicht stören, Mama macht mal wieder Yoga … Besonders wichtig findet Gloria, dass auch Jugendliche und junge Erwachsene zu mehr Entspannung und einem guten Körpergefühl finden.

Wenn Gloria nicht auf der Matte steht, dann joggt sie durch den Wald oder man sieht sie unterwegs mit ihrer Familie auf dem Fahrrad. Immer draußen in Bewegung zu sein, am liebsten wenn die Sonne scheint!  Und sie verbringt oft ihre Wochenenden auf dem Fußballplatz und feuert ganz kräftig als stolze Fußball Mama ihren Sohn an.  Glorias Motto ist kurz und klar: „Lebe! Liebe! Lache!“

Gloria unterrichtet Freitags um 16:30 Uhr im Wechsel mit Susanne Jakumeit und Dienstags um 20:00 Uhr

Kommentar verfassen