Petra Zink

Petra Zink

Petra hat Yoga 2015 für sich in einem Fitnessstudio als Ausgleich zum Radfahren entdeckt und schnell gemerkt, dass Yoga nicht nur ihren Körper entspannt und geschmeidiger werden lässt, sondern auch mehr Ruhe und Gelassenheit in ihr Leben bringt. 

Seit Anfang 2016 praktiziert Petra bei YogaYa und hat in 2020 die Ausbildung zur Vinyasa-Yogalehrerin, um selbst tiefer in die Materie einzusteigen und etwas von den wundervollen Erfahrungen und positiven Veränderungen weiter geben zu können.

Hauptberuflich ist Petra in einem technischen Beruf tätig, der schnelle Lösungen und strukturiertes Arbeiten erfordert.

Den Gegenpol dazu findet sie in ihrer Yogapraxis und in der Natur – am liebsten barfuß 😊.

Freie Zeit verbringen Petra und Ihr Mann leidenschaftlich gerne auf dem Fahrrad und so oft wie möglich an ruhigen Orten in den Bergen, wo man so schön entschleunigen, den Blick schweifen lassen und die kleinen Dinge des Lebens genießen kann.

„Glaub nicht alles, was Du denkst“ ist ihr Lieblingsspruch, der ihr immer wieder neue Perspektiven und Blickwinkel eröffnet.

⭐️⭐️ Lass uns wissen, ob es Dir gefallen hat... ⭐️⭐️