Work in and work out

Man sagt oft, Yoga sei ein „Work-in“ statt eines „Work-outs“. Stimmt genau. Aber trotzdem kann man ja auch mal beides verbinden! Das haben wir getan, und zwar in unterschiedlichsten Formen bei unserem Tag zum Thema „Yoga und Fitness“ am 9. Juni 2018. Was für ein Riesenspaß – und was für ein Glück mit dem Wetter!
Es ging los mit einem Spaziergang in Stille und Yoga-Elementen – auf Neudeutsch „Waldbaden“ 🙂 Auf der Wiese im Park hat Laura Wenz eingeführt in das Konzept ihres inzwischen bei uns so beliebten Outdoor Fitness Yoga. Bei Claudia Wiese gab es eine Yoga-Stunde draußen und viele Tipps zum Unterricht im Freien. Sehr informativ und noch dazu unterhaltsam war es außerdem bei Nathalie Hartmann und dem Thema „Ernährung für Sportler“. Wir werden so einen Tag sicher noch mal wieder holen!
Der Tag zum Thema „Yoga für Läufer“ mit Daggi Meiss am Tag darauf musste leider ausfallen, wir holen ihn demnächst nach!

close

Bleib auf dem Laufenden!

Bitte abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben. Wir versenden nur einmal im Monat und garantiert werbefrei.

Mit Deiner Anmeldung erklärst Du Dich damit einverstanden, dass die oben eingegebenen Daten zur Bearbeitung Deiner Anfrage verwendet werden. Sie werden ausschließlich für die Auslieferung des Newsletters benutzt. Mehr erfährst Du auf unserer Datenschutzerklärung
Kategorie Archiv

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

Kommentar verfassen