Yogis helfen Yogis

Wir unterstützen uns gegenseitig in der YogaYa-Gemeinschaft

Wir möchten mit dazu beitragen, dass sich niemand alleine gelassen fühlt. Dass alle die Unterstützung bekommen, die sie in diesen Tagen brauchen. Was brauchst Du?

Jemanden, der für Dich einkauft? Der Deinen Hund versorgt? Technische Unterstützung? Oder einfach nur mal einen netten Menschen, der Dich anruft? Schreib eine Mail an office@yogaya.de

Und ebenso kannst Du Dich fragen: was kann ich tun? Vielleicht jemandem am Telefon etwas vorlesen? Jemandem Skype erklären? Musik machen? Infos raussuchen? Kurz mal Kinder online bespaßen, so dass Eltern im Home Office einen Moment Ruhe haben? Schreib eine Mail an office@yogaya.de

Ihr Lieben, wir erreichen hier schließlich eine Gemeinschaft von mehreren Tausend Menschen in Leverkusen und Umgebung. Und zum Yoga gehört, dass Du Dir selbst etwas Gutes tust – und die Kraft hast, anderen zu helfen. Also lasst uns gemeinsam für einander da sein. Und sei Dir nicht zu schade, Dich zu melden, wenn Du etwas brauchst. Wir helfen gerne. Wir lassen niemanden allein.

Claudia, Michael und das ganze Team von YogaYa

P.S. Du übst gar nicht bei YogaYa? Kein Ding! Sind wir nicht alle ein bisschen Yogi?

Und hier noch ein Hinweis der Stadt:
Du brauchst dringend Hilfe oder möchtest Deine Hilfe anbieten? Zusammen mit der Caritas hat die Stadt Leverkusen eine Hilfsbörse eingerichtet für alle Leverkusener*innen. Ansprechpartner ist Herr Messing:
hieronymus.messing@caritas-leverkusen.de
0214 – 85 542 504 (Mo. bis Do. 09.00 Uhr – 15.30 Uhr und Fr., 09.00 – 12.00 Uhr)

Kategorie News, Specials Startseite

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

2 Kommentare

  1. Christina Maassen

    Die Idee Online-Kurse anzubieten ist bereits eine großartige Idee. Es tut so unfassbar gut, mit Euch gemeinsam Yoga machen zu können und hilft so sehr gegen das Gefühl der Einsamkeit. Aber das hier ist noch einmal mehr eine wertvolle Idee. Ihr seit Helden. LG und bleibt gesund.

Kommentar verfassen