Dehn das! auch im Streaming!

Unsere Klasse auf Stufe 1 mit Übungen für geschmeidige und schmerzfreie Gelenke

immer Freitags – vielfachen Wunsch ab jetzt immer um halb sechs!
17:30 – 18:15 Uhr
mit Michael Wiese
auch im Live-Streaming

Zum Check-in

Unsere Gelenke wollen in alle Winkel bewegt werden, für die sie gemacht sind. Unser Gehirn braucht das permanente Feedback aus dem Körper, um die Muskeln perfekt anzusteuern. Und unsere Muskeln müssen die Gelenke einerseits kraftvoll bewegen, andererseits auch geschmeidig nachgeben können. Das ganze System sollte gut geschmiert sein durch einen aktiven Stoffwechsel und ein gesundes Fasziennetz. Passende Übungen hast Du womöglich schon bei einem Physio- oder Schmerztherapeuten kennengelernt – oder beim Yoga!

Wir sind überzeugt: trotz Alter, Abnutzung oder sogar Arthrose können Gelenke geschmeidig und schmerzfrei sein. Und Du selbst kannst so viel dafür tun! In dieser Klasse kümmern wir uns besonders viel ums Dehnen und Mobilisieren von typischen Schmerzstellen: Füße, Knie, Hüften, Schultern und Nacken.

Wenn Du schon mal am Kurs „Jetzt helfe ich mir selbst“ mit Michael Wiese teilgenommen hast, dann ist Dir diese spezielle Mischung praktischen Übungen und einer guten Prise Anatomie-Wissen schon bekannt. 

Das bewährte Format bieten wir nun auch allen unseren Yoginis und Yogis in einer Offenen Klasse an. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Gerade diese Klasse mit einer Mischung aus aus Theorie und Praxis funktioniert sehr gut im Live-Streaming. Es wäre super, wenn Du Dich dafür ausstatten könntest mit einem Ball (z.B. Tennisball), einem Gurt (oder irgendeinem Band oder Handtuch), einem Sitzkissen oder einem Yoga-Block (notfalls geht auch dickes Buch). Und eine Matte brauchst Du natürlich auch, manchmal sogar zusätzlich einen Stuhl.

Kategorie Specials, Specials Startseite, YogaYa Onlinestudio

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

Kommentar verfassen