Alles gut gedehnt!

Unsere erste Fortbildung „Yoga und Schmerztherapie nach Liebscher-Bracht®“ Anfang Oktober war ein voller Erfolg!

Das war auch für uns Neuland: in einem 3,5tägigen Seminar wir haben wir die Ansätze der LnB-Schmerztherapie® kombiniert mit dem Wissen des Yoga. Warum helfen Dehnungen gegen Schmerzen? Wann sollte man dehnen, wann kräftigen? Warum zeigen sich Schmerzen am Bewegungsapparat nicht unbedingt dort, wo sie ihren Ursprung haben?

Und mit welchen Druckpunkten kann jeder für sich die eigenen Schmerzen lindern? Schmerztherapeut Dennis Eitner und Yogalehrer Michael Wiese haben ihr ganzes Wissen gebündelt:  Anatomie-Vorträge, Mobilisation, Engpass-Dehnungen und Auto-Ostheopressur wechselten sich ab. Natürlich ging es auch um die Frage, wie sich  dieses schmerztherapeutische Wissen einbauen lässt in den Yoga-Unterricht, schließlich waren die meisten Teilnehmer selbst Yogalehrer/innen. „Das war kurzweilig und ausgesprochen kompetent“, fanden die 16 Teilnehmer. Ganz sicher werden wir dieses Seminar wieder anbieten!

Kategorie News

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

1 Kommentare

  1. Elke Jakobs

    Diese Fortbildung mit Dennis und Michael war eine ganz klare 1+. Ich habe einen „neuen“ Blick auf das Thema Schmerzen erhalten und versuche in jeder Yogaklasse Teile des Wissens in meinen Unterricht einfließen zu lassen. Herzlichen Dank!

Kommentar verfassen