Infos zu den einzelnen Stufen

Stufe 0: Sehr ruhiger Yoga für Alle

Diese Klasse eignet sich bestens für alle, denen es beim Yoga vor allem um Entspannung und sanfte Atemübungen geht - zusätzliche sanfte Dehnungen und Mobilisierungen helfen den Gelenken und Muskeln, geschmeidiger zu werden. Auch für Schwangere oder Senioren gut geeignet. Selbst wenn Du Dich womöglich zu unsportlich, zu füllig oder zu erschöpft für Yoga fühlst – keine Sorge: hier bist Du richtig.


Stufe 1: Fließender Yoga für Anfänger

Du lernst, auf Deinen Atem zu hören. Ganz allmählich baust Du Kraft auf und wirst beweglicher. Deine Rumpfmuskulatur wird gestärkt, Dein Hals und Nacken werden gelockert, Dein Bewegungsspielraum erweitert sich. Die Übungen sind zum Teil kraftvoll, aber nicht kompliziert. Wir achten sehr darauf, dass du Dich nicht übernimmst. Immer wieder werden einzelne Haltungen (Asanas) genauer erklärt.


YFK: Yoga für Kerle

Gerade, wenn Du sagst "Ich bin zu steif für Yoga", ist diese Klasse für Dich richtig. Wir kümmern uns eher um Dehnung als um Kraft, denn in der Regel haben die Kerle Kraft genug. Das Ziel ist, wieder zu einer natürlichen Bewegungsfähigkeit und Geschmeidigkeit unserer Muskeln und Gelenke zurückzufinden. Denn tatsächlich können wir durch intensive Dehnung und achtsame Mobilisierung auch langjährige Verspannungen lösen und Schmerzen bekämpfen. [Weiterlesen]


Stufe 2: Sportlicher Yoga für Erfahrene

Diese Klasse richtet sich an alle, die in Stufe 1 gut zurecht kommen und schon Erfahrung mit kraftvollem, dynamischem Yoga haben). Statische und dynamische Bewegungen wechseln sich ab. Auch fortgeschrittene Übungen und Flows bauen wir ein, aber den Grad der Anstrengung bestimmst Du selbst. Atemübungen und Meditation gehören natürlich auch dazu.


Dehn das!

Wir sind überzeugt: trotz Alter, Abnutzung oder sogar Arthrose können Gelenke geschmeidig und schmerzfrei sein. Und Du selbst kannst so viel dafür tun! In dieser Klasse kümmern wir uns besonders viel ums Dehnen und Mobilisieren von typischen Schmerzstellen: Füße, Knie, Hüften, Schultern und Nacken. Vorkenntnisse sind nicht nötig. [Weiterlesen]



⭐️⭐️ Lass uns wissen, ob es Dir gefallen hat... ⭐️⭐️