Alles indisch, oder was?

0404Aus- und Fortbildungen bei YogaYaSanskrit und Devanagari
Sa., 14. Juli 2018, 9:00 – 17:00 Uhr
mit Mike Mündnich
Jetzt Buchen für 110 €

Musik und Yoga
So., 15. Juli 2018, 9:00 – 16:00 Uhr
mit Mike Mündnich
Jetzt Buchen für 110 €

Beide Tage zusammen: 180 Euro – Einfach während des Buchungsvorgangs dies Option beide Tage wählen


Von der altindischen Gelehrtensprache Sanskrit stammen viele moderne Sprachen ab. Im Yoga-Unterricht wird diese Sprache noch immer benutzt, denn viele Fachbegriffe werden mit Sanskritworten bezeichnet, und viele Mantra auf Sanskrit rezitiert – wenn auch oft nicht richtig ausgesprochen! Wenn Du Spaß hast an Sprachen, ist der Unterricht bei Mike am Samstag für Dich ein Fest: er hat sich selbst aus eigenem Interesse eingearbeitet in die Tiefen des Sanskrit und gibt dieses Wissen mit viel Leichtigkeit und Humor weiter. Auch die altindische Schrift, das Devanagari, ist Mikes Thema. Du llernst die Basis der Schriftzeichen und Regeln, so dass Du einfache Worte auf Devanagari schreiben kannst. Auch über die Geschichte des Sanskrit und Devanagari wirst Du viel erfahren.

Am Sonntag lässt Dich Mike teilhaben an seiner zweiten großen Leidenschaft: der Musik. Er spielt Harmonium, Gitarre und Saxophon, und er liebt es, Menschen beim Kirtan zum Singen zusammen zu bringen. Wenn man es mal wissenschaftlich betrachtet: ist die Wirkung, die Melodien und Klänge auf uns haben, eigentlich ganz individuell? Oder gibt es Schwingungen, die bei allen Menschen ähnlich ankommen? Wenn Du beim Yoga Musik hörst oder als Lehrer beim Unterrichten Musik benutzt, ist es auf jeden Fall interessant, mehr darüber zu erfahren, und Dich darüber auszutauschen, wie andere Musik empfinden. Hier hast Du die Gelegenheit dazu. Wir werden lauschen und chanten, diskutieren und schweigen.


Mike Mündnich ist Yogalehrer und Musiker aus Köln.
http://www.superom.net

Diese zwei Tage bieten wir an im Rahmen unserer Yoga-Weiterbildung RYT300® 2018/19, die schon begonnen hat. Als YogaYa-Akademie stehen einzelne Seminare auch externen Teilnehmern offen. Gerne stellen wir Dir nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat aus.

Kategorie Newsletter, YogaYa Akademie, Fortbildungen, 300+, Ausbildungen

hat YogaYa zusammen mit Michael Wiese gegründet. Sie beschäftigt sich seit 2003 intensiv mit Yoga und hat ihre 500-stündige Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Lord Vishnu's Couch (E-RYT 500) in Köln absolviert. Seit 2013 unterrichtet Claudia auch mit großer Begeisterung Aerial Swing Yoga. Aus Liebe zur Bewegung, zum Fließen und zur Musik hat Claudia außerdem eine Ausbildung zur Tanzpädagogin drangehängt.

Kommentar verfassen